Wer wir sind

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen sind mit 38 Millionen Mitgliedern die weltweit größte internationale Kinder- und Jugendbewegung, deren Mitglieder auf allen Erdteilen den Pfadfindergedanken leben. Die Gruppe Graz 11 ist eine von Österreichs 300 Pfadfindergruppen und gleichzeitig die größte in Graz. Sie wurde 1928 von Dr. Eduard Keller gegründet und feiert somit im Jahre 2013 bereits ihr 85-jähriges Bestehen. Unser Heim in der Strassoldogasse 3a bietet durch die zentrale Lage und mit einem eigenen Grundstück zahlreiche Möglichkeiten für aufregendes Programm. Auch Leechwald, Rosenhain und Stadtpark sind in den Heimstunden mit einem kurzen Spaziergang zu erreichen.

Was heute als „Outdoor-Pädagogik“ in aller Munde ist, ist seit über 100 Jahren der typische Inhalt der Pfadfinderbewegung. Wir vermitteln unseren Kindern und Jugendlichen, dass es neben Fernsehen, Computer und Schule noch andere Dinge im Leben gibt. In wöchentlichen Heimstunden und auf unseren Lagern lernen wir den richtigen Umgang mit der Natur, das Leben in der Gemeinschaft und fördern die individuelle Persönlichkeitsbildung - Eine gehörige Portion Spaß und Abenteuer darf dabei natürlich nicht fehlen!

Unser Team arbeitet ehrenamtlich in der eigenen Freizeit und wird in einem vierstufigen Ausbildungsprogramm auf die altersgerechte Jugendarbeit vorbereitet.

 

Gruppenfoto von 2008 vor unserem Pfadfinderheim (Foto: Florian Weber).

 

Die Gruppenleitung der G 11

Constantin Kiesling

Leite seit Herbst 2006, Gruppenleitung seit Herbst 2013

Was ich mache: Projektassistent an der TU Graz

Patrulle: Lerchen

Hobbies: Pfadfinder, Puch Haflinger, Wandern, Lesen, Skifahren, Tennis uvm.

Teresa Schnider

Leite seit 2006, Gruppenleitung seit Herbst 2013

Was ich mache: Kunst- und Kulturvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit im Kulturzentrum bei den Minoriten 

Patrulle: Forellen

Hobbies: Pfadfinder, andere mit Kuchen beglücken, Literatur, fremde Kulturen kennenlernen, Natur genießen und neuerdings nähen